Ein Ärztehaus für Neuenkirchen

Detlef22 164 480
 

Einweihung Ärztehaus in Neuenkirchen

 

Anlässlich der Eröffnung des Ärztezentrums in Neuenkirchen brachte SPD-Landtagskandidat Detlef Horeis das Ereignis bei der feierlichen Schlüsselübergabe auf den Punkt: „Beispielhaft“. Mit großer Anerkennung würdigte er, dass es in einer relativ kleinen Landgemeinde auch heute möglich ist, Arztpraxen in Betrieb zu nehmen, um die medizinische und zahnärztliche Versorgung der Menschen in der Fläche sicher zu stellen.

In das historische Gebäude eines ehemaligen Kaufhauses, das nach überraschend kurzer Zeit umgebaut werden konnte, ist die Hausartzpraxis Mühlhausen/Pellnitz mit vier Medizinern  in das Erdgeschoss eingezogen. Im Obergeschoss befindet sich die Zahnarztpraxis von Melanie Martz. Gemeinsam mit dem Landtagskandidaten freute sich dessen Parteikollege, der Neuenkirchener Bürgermeister Ingo Tietje, hier im Gespräch mit Zahnärztin Melanie Martz.

Detlef22 162 480

Bürgermeister Ingo Tietje, Zahnärztin Melanie Martz und Landtagskandidat Detlef Horeis bei der Eröffnung des Ärztehauses in Neuenkirchen

 
    Gesundheit     Kommunalpolitik     Niedersachsen     Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.